Matt Damon und seine Familie sitzen in Irland fest

Matt Damon - Disney's "Mary Poppins Returns" World PremiereMatt Damon ist in Irland hängen geblieben. Das berichtet unter anderem die „abendzeitung“. Der Grund: Irland befindet sich, wie viele andere Länder auch, im Lockdown.

Eigentlich war der Hollywood-Star nur auf der Grünen Insel, um für den neuen Film „The Last Duel“ von Regisseur Ridley Scott vor der Kamera zu stehen. Nun ist die Kleinstadt Dalkey an der Ostküste des Landes aufgrund der Corona-Pandemie zur temporären Heimat des US-Schauspielers geworden. Damon und seine Familie schafften es nicht mehr, Irland vor einem kompletten Lockdown zu verlassen.

Wann Matt Damon wieder in die US-Heimat zurück kann und wann sein neuer Film „The Last Duel“ fertig gedreht wird, steht wegen Corona in den Sternen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos