Max Giesinger: In der Corona-Krise zum Hobbykoch

Max Giesinger 30356580-1 big Max Giesinger entwickelt in der Corona-Krise ganz neue Talente.

In einem Interview mit dem „Stern“ verriet der 32-Jährige, wie er sich in diesen Tagen und Wochen zu Hause die Zeit vertreibt. Der Musiker sagte: “Ich probiere mich momentan als Hobbykoch. Das geht noch relativ oft in die Hose, aber ich steigere mich von Mal zu Mal. Der Kühlschrank ist prall gefüllt, was sonst nie der Fall war, da die Sachen immer schlecht wurden, weil ich so viel unterwegs war. In Corona-freien Zeiten hab ich mich sonst meistens von indischen und asiatischen Imbissen ernährt.“

Zur moralischen Unterstützung in Corona-Zeiten hat Max Giesinger seine aktuelle Single „Nie besser als jetzt“ neulich übrigens neu aufgenommen und unter dem Titel „Nie stärker als jetzt“ veröffentlicht.

Foto: (c) Christoph Köstlin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.