„Rammstein“: Statement zur Tour

Rammstein 30360043-1 big„Rammstein“ haben sich erstmals zu ihrer anstehenden Tour geäußert, die ab Ende Mai stattfinden soll. Viele Fans fragen sich: Wird diese aufgrund der Coronavirus-Pandemie überhaupt wie geplant vonstattengehen?

Auf ihrer Homepage „rammstein.de“ heißt es jetzt: „Wir beobachten die Situation in den einzelnen Ländern sehr genau und sind in engem Austausch mit den örtlichen Partnern der Band. Sobald es verbindliche Informationen gibt, werden diese an jeden, der ein Ticket für die kommenden Shows besitzt, weitergegeben. Bis dahin bitten wir um noch ein wenig Geduld und Verständnis.“ Konkret heißt das also: Die Frage bleibt weiterhin unbeantwortet.

Frontmann Till Lindemann ist übrigens vor kurzem erst schwer erkrankt gewesen.

Foto: (c) Universal / Olaf Heine