Tate McRae: Wird man sich wieder verlieben?

Tate McRae new big Mit der Ballade „You broke me first” veröffentlicht Shootingstar Tate McRae nicht nur ihren bislang persönlichsten Track, sondern zeigt zudem, dass ihr Songwriting das nächste Level erreicht hat. Der Song wird auch auf ihrer noch unbetitelten EP enthalten sein, die später im Jahr erscheinen wird.

„’You broke me first‘ ist für mich ein ganz besonderer Song“, erklärt sie. „Er handelt von jemandem in einer Beziehung, der sich einen Dreck um den anderen schert, aber nach sechs Monaten beschließt, wieder angekrochen zu kommen. Es geht um das Gefühl, zu wissen, wie viel ein Mensch dir bedeutet, aber dennoch diesmal nicht wieder schwach zu werden. Ich hoffe, dass jeder einen Bezug zu diesem Song hat so wie ich.“

Tate McRae lebt seit sie sechs ist im kanadischen Calgary, die ersten Lebensjahre hatte sie im Oman verbracht. Sie machte sich als kompetitive Tänzerin einen Namen und belegte in der 13. Staffel der FOX-Serie „So You Think You Can Dance“ den zweiten Platz. Bei den renommierten Dance Awards wurde sie dreimal als „The Best Dancer“ ausgezeichnet und trat bereits in der TV-Show „Ellen“ und den Teen Choice Awards auf. Außerdem leiht sie der Figur Spot Splatter Splash in der Netflix Animations-Serie „Lalaloopsy“ ihre Stimme.

Foto via WE SHARE A LOT

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.