Travis Scott bricht „Fortnite“-Rekord

Travis Scott - iHeartRadio Music Festival Las Vegas 2017Travis Scott ist neulich als virtuelle Figur in dem Battle-Royale-Spiel „Fortnite“ aufgetreten. Es war der erste von fünf Travis-Scott-Konzerten in dem Online-Spiel.

Und der Rapper sorgte damit gleich mal für einen Rekord, berichtet „16bars.de“. Dort heißt es: „Mit über zwölf Millionen Nutzern, die gleichzeitig auf den ‚Fortnite‘-Servern Travis’ Performance verfolgten, sorgte der Künstler für die höchste Zahl an Usern, die gleichzeitig InGame aktiv waren. Dabei haben durch Streams auf ‚Twitch‘ & Co. wohl noch deutlich mehr als zwölf Millionen Fans das ‚Astronomical‘-Event live miterlebt.“

Apropos Spiel: Travis Scott bringt seinem Töchterchen Stormi gerade das Basketballspielen bei.

Foto: (c) PRN / PR Photos