„Trivium“-Frontmann Matt Heafy und sein Zweitjob

LooMee TV Potsdam 146Wenn Matt Heafy nicht gerade mit der Band „Trivium“ unterwegs ist, dann kümmert sich der 34-Jährige um seinen Zweitjob. Der Musiker verdient sein Geld nämlich auch mit der Streaming-Plattform Twitch. Dort hat der Musiker jetzt eine Cover-Version des Country-Songs „I Saw A Tiger“ von Joe Exotic veröffentlicht.

Im Interview mit „Forbes“ erzählte Heafy, wie er dazu kam, seine täglichen Übungsstunden zu streamen und wie das dann seine Karriere beeinflusst hat. Es begann damit, dass er zwei Mitarbeiter der Streaming-Plattform kennenlernte, die ihm Streaming-Equipment für Konzerte geliehen haben. Er sagte: „Also fing ich an, einige Shows zu streamen und das lief ziemlich gut. Als ich erneut in San Francisco war, traf ich mich wieder mit Brandon und John. Ich sagte ihnen: ‘Ich liebe Twitch so sehr, ich wünschte, ich könnte das häufiger tun, aber hier ist der Grund, weswegen ich das nicht kann’, und der Grund war, dass ich ein bis fünf Stunden am Tag üben muss, um mich in Form zu halten.“

Der Song ‘I Saw a Tiger’ wurde unter anderem durch die Netflix-Dokumentationsserie „Tiger King“ bekannt, die mit einer wahren Geschichte über Verbrechen, Gerichtsschlachten und Raubtierzucht aktuell viele Leute in den Bann zieht.

Foto: (c) LooMee TV