Alma: „Für mich hat es nichts mit Mode zu tun, sich nur mit Designerklamotten zu behängen“

Alma 30370919-1 bigAm 15.05. hat die finnische Sängerin Alma ihr Debüt-Album „Have U Seen Her“ auf den Markt gebracht. Gleich in zwei ihrer Songs erwähnt die 24-Jährige das Modelabel Gucci. Woher der Hass auf die Marke kommt, das verriet die Sängerin im Interview mit der „Berliner Zeitung“.

Sie sagte: „Für mich hat es nichts mit Mode zu tun, wenn man sich nur mit Designer-Klamotten behängt. Für mich ist Ausdruck von Mode etwas Selbstgemachtes, Vintage oder Second Hand. Man kann es dann immer noch mit Stücken eines Designers kombinieren. Einfach nur in einen Laden zu gehen und superteures Zeug zu kaufen, ist ziemlich langweilig. Ich kapiere dann immer nicht, wenn Menschen über so jemanden sagen: ‚Oh, der hat einen unglaublich coolen Stil.‘ Ich finde es überhaupt nicht cool. Es zeigt einfach nur, dass die Person Geld hat.“

Ein Song ihres Album hat Alma auch ihrer Mutter gewidmet, weswegen ihr Vater jetzt ein wenig eifersüchtig ist.

Foto: (c) Universal Music