Bonez MC verärgert Kylie Jenner

Kylie Jenner - 2018 MTV Video Music Awards Vor wenigen Tagen (22.05.) hat Bonez MC seine Single „Roadrunner“ veröffentlicht. Damit hat er offenbar auch bei Kylie Jenner für Aufmerksamkeit gesorgt, sie soll nämlich mächtig auf den Song abfahren. Zumindest ist das einem Chat zwischen der Selfmade-Milliardärin und dem Rapper zu entnehmen, von dem dieser jetzt via „Instagram“ einen Teil öffentlich machte.

Jenner schrieb demnach: „Hey Bonez, ich habe deinen neuen Song gehört. Er ist echt großartig. Kommst du bald mal nach Los Angeles?“ Bonez lehnte aber ab und schrieb: „Es ist Corona, Trump wird in diesem Jahr keinen mehr hereinlassen.“ Jenner ließ aber nicht locker und reagierte mit: „Ich möchte dich zu Halloween hier haben, keine Ausreden. Kendall sagt auch Hallo, sie sitzt neben mir. Sie sagt, du sollst auch Pascal mitbringen, haha diese zwei…“ An dieser Stelle endet der Chatverlauf dann aber. Mit dem Posten der Korrespondenz hat der Rapper Jenner aber mächtig verärgert, sie hat ihn nämlich kurzerhand geblockt.

Pascal, ein Kumpel von Bonez MC, kommentierte den Chat wie folgt: „Digga, warum postest du das? Kylie hat dich auf jeden Fall geblockt. Muss man auch mal schaffen!“ Bonez MC schrieb dann noch: „Hab voll reingeschissen, nur um es euch zu beweisen …“ Inzwischen haben auch Fans des Rappers Zweifel an der Echtheit des Chats. Sollte er wirklich Fake sein, hätte der Musiker auch noch beweisen, dass er neben der Musik auch Photoshop gut beherrscht.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.