Britney Spears: Radeln gegen Angst und Stress

Britney Spears, Sam Asghari - 2019 Daytime Beauty Awards Britney Spears und ihr Schatz Sam Asghari konnten sich jetzt eine ganze Weile nicht persönlich treffen. Der Grund: Spears hat sich freiwillig zwei Wochen in Quarantäne begeben, nachdem sie ihre Familie in Louisiana besucht hatte. In der Zwischenzeit musste „FaceTime“ herhalten. Besonders für das gemeinsame Hobby von Britney und Sam: Sport.

Doch jetzt ist die Quarantäne überstanden und die beiden trainieren wieder zusammen, und wie! Was sie alles machen, das hat Sam jetzt im Gespräch mit Jason Kennedy über „Instagram“-Live für „In The Room“ erzählt: „Als wir noch nicht zusammen sein konnten, war das, als hätte ich ein anderes Projekt, da kann ich sie auch nicht sehen. Ich habe mit ihr über ‚FaceTime‘ trainiert. Das hat hervorragend funktioniert. Jetzt spielen wir viel Tennis. Sie will immer gewinnen. Ich glaube fast, sie hat mal trainiert, um Profi zu werden, so gut ist sie. Sie ist einfach athletisch. Sonst machen wir Fahrrad-Touren, das hilft Angst und Stress abzubauen, irgendetwas mit einer einfachen Bewegung.“

Brintey Spears hatte sich freiwillig in Quarantäne begeben, um ihre Söhne nach ihrer Reise risikofrei sehen zu können.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.