Carolin von „Glasperlenspiel“ freut sich aufs Autokino

Glasperlenspiel 30370780-1 bigTrotz der Corona-Krise machen „Glasperlenspiel“ weiter Musik. Wie viele andere Stars auch, treten Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg jetzt erstmals in einem Autokino auf, und zwar zusammen mit Mousse T., am 30. Mai auf dem Schützenplatz in Hannover.

Im Interview mit „promipool“ verriet Carolin, ob sie so was schon mal gemacht haben. Sie sagte: „Nein, gar nicht. Ich war auch noch nie in einem Autokino. Ich finde es echt cool, man kennt es ja aus Filmen. Das ist immer super romantisch, so ein Autokino, und ich bin sehr gespannt, wie das wird. Vor allen Dingen kriegst du keinen Applaus, hast aber trotzdem Zuschauer.“ Daniel fügte lachend hinzu: „Wahrscheinlich werden sie wackeln und hupen!“

„Glasperlenspiel“ sind übrigens am Samstag (16.05.) beim Free ESC für Polen angetreten und sind dabei auf dem 11. Platz gelandet.

Foto: (c) Universal Music / Arton Sefa