Deutsche Album-Charts: Ben Zucker schafft es an die Spitze

Ben Zucker 30370962-1 big In den Top Fünf der Offiziellen Deutschen Album-Charts hat sich diese Woche einiges getan. Wie „GfK Entertainment“ berichtet, schafft Ben Zucker den Wiedereinstieg auf Platz eins der Charts – und zwar dank der Zugabe-Version seines 2019er-Albums „Wer sagt das?!“.

Auf Position zwei legen „Paradise Lost“, wahre Urgesteine des Gothic Metals, mit „Obsidian“ den höchsten Neueinstieg der Woche hin. Und sie sichern sich damit auch noch die beste Platzierung ihrer 32-jährigen Bandgeschichte in Deutschland. Bei der Schweizer Schlagerband „Die Calimeros“ dreht sich hingegen alles um „Sommer, Sonne, Honolulu“. Ihr Album kann sich direkt auf Rang drei positionieren.

Und während es sich „DSDS“-Gewinner Ramon Roselly mit „Herzenssache“ auf der Vier bequem macht, rutscht Nico Santos mit seinem gleichnamigen Album um zwei Plätze auf die Fünf.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.