Deutsche Album-Charts: „In Extremo“ holen sich die Spitze

In Extremo 30354668-1 bigEs gibt eine neue Nummer eins in den Offiziellen Deutschen Album-Charts: Wie „GfK Entertainment“ berichtet, schnappen sich „In Extremo“ mit ihrem neuesten Werk „Kompass zur Sonne“ auf Anhieb die Pole Position. Das ist das vierte Nummer 1 Album der glorreichen Sieben. Das aktuellste und neue Video „Kompass Zur Sonne“ sieht man hier: https://youtu.be/C_emLxk9O44

Andrea Berg macht mit „Mosaik“ einen ganz großen Sprung nach vorne und klettert von der 22 auf die Zwei. Nico Santos steigt mit seinem selbstbetitelten Album auf der Drei ein. Ramon Roselly hingegen muss in dieser Woche mit „Herzenssache“ um zwei Positionen weichen und fällt auf die Vier.

Das Schlusslicht der Top Five bildet Gitarrist Axel Rudi Pell, der mit seiner Platte „Sign Ot The Times“ auf Anhieb auf der Fünf einsteigt.

Foto: (c) Robert Eikelpoth / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.