Floor Jansen: „Es ist ein Fakt, dass wir unsere Erde kaputt machen“

Nightwish 30370455-1 big „Nightwish“-Sängerin Floor Jansen verbringt aktuell aufgrund der Corona-Krise viel Zeit auf ihrem kleinen Bauernhof mit Pferden, in der Nähe von Stockholm.

Im Interview mit „Blick“ verriet die 39-Jährige, wie sie aktuell die Corona-Zeit erlebt und wie sie darüber denkt. Sie sagte: „Ich habe bereits entschieden, dass wir dieses Jahr Ferien zu Hause machen und unsere Region erkunden. Wir leben nahe beim See. Es ist so schön hier. Das Leben entschleunigt sich. Ich gebe zu: Ich hätte dieses Jahr fast zu viel auf dem Programm gehabt, tut mir also ganz gut, etwas daheim zu sein. Natürlich ist aber der Grund dafür nicht schön. Aber es überrascht mich auch nicht, dass wir unter dieser Situation leiden.“ Weiter erklärte sie: „Es ist ein Fakt, dass wir unsere Erde überbevölkern und sie kaputt machen. Der Fakt, dass wir ein massives Virus kriegen, sollte uns nicht überraschen. Ich bin erstaunt, wie überfordert unsere Regierungen waren.“

Da die Sängerin gerade viel Zeit auf ihrer kleinen Farm in Schweden verbringt, stellt sich die Frage, ob aus ihr nicht eine Bäuerin werden könnte. Dazu sagte die Sängerin lachend: „Vielleicht. Nein nein, so weit würde ich nicht gehen. Mir reichen unsere beiden Pferden und unsere Katze. Ein paar Hühner hätte ich vielleicht eines Tages aber doch noch gerne. Im Moment widme ich mich vor allem meinem Gemüsegarten und zeige meiner kleinen Tochter, wie man Tomaten, Kartoffeln und Salat anbaut. Gerade gestern haben wir die Samen eingepflanzt.“

Foto: (c) Tim Tronckoe

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.