Harrison Ford mit dem nächsten Beinahe-Flugzeugcrash?

Harrison Ford - "Blade Runner 2049" Madrid PremiereHarrison Ford hat wieder einmal als Hobby-Pilot für Aufsehen gesorgt. Dieses Mal am Hawthorne Municipal Flughafen in Kalifornien.

Audioaufnahmen, die der US-Seite „TMZ“ vorliegen und in denen Ford zu hören sein soll, legen nahe, dass er Anweisungen eines Kontrollturm-Mitarbeiters missachtet hat. Der „Indiana Jones“-Star war dem Bericht zufolge gerade gelandet, als ihn der Flughafen-Mitarbeiter aufforderte, zunächst noch auf dem Rollfeld auszuharren. Denn auf einer Bahn, die er mit seinem Flugzeug kreuzen musste, fanden gerade Lande- und Startübungen statt. Doch stattdessen beschleunigte Ford und kreuzte die Bahn dennoch, was ihm einen Rüffel des wütenden Tower-Mitarbeiters einbrachte.

Vor rund drei Jahren war dem Schauspieler ein noch größerer Fehler unterlaufen. Damals landete er aus Versehen nicht auf der Landebahn, sondern auf dem Rollfeld und kam einem Linienflugzeug mit über 100 Passagieren sehr nahe. Damals stand eine Zwangsabgabe seines Pilotenscheins im Raum, letztendlich durfte er ihn aber behalten.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos