Helge Schneider: “Wenn das so weitergeht, war’s das”

Helge Schneider 091217 bigGeht Helge Schneider bald in Rente? Nun, wenn das Corona-Auftrittsverbot noch länger anhält, könnte das tatsächlich passieren. Das jedenfalls lässt der Musiker, Komiker und Entertainer seine Fans in einer ungewöhnlich ernsten Videobotschaft bei „Facebook“ wissen.

Darin sagt er: “Ich bin Künstler, und meine Kunst lebt davon, dass ich ein Publikum habe. Das seid ihr. Und in letzter Zeit ist es für mich nicht möglich gewesen, vor euch aufzutreten. Und das soll auch noch sehr lange so gehen. Meine Idee ist, erst wieder aufzutreten, wenn alle Freiheiten wieder da sind. Also wirklich alles, ansonsten geht das nicht. Ich muss eins schon mal klarstellen: Ich trete nicht auf vor Autos, ich trete nicht auf vor Menschen, die anderthalb Meter auseinander sitzen müssen und Mund-Nasenschutz tragen. Wenn das so weitergeht, war’s das.”

Abschließend versprach Helge Schneider, sich immer mal wieder mit einem Update bei “Facebook” zu Wort zu melden.

Foto: (c) Michael Zargarinejad / Universal Music