Ilse DeLange will in Deutschland bekannter werden

LooMee TV Potsdam 146Die Niederländerin Ilse DeLange ist in der aktuellen Staffel von „Sing meinen Song“ zu sehen.

Im Interview mit der „Gala“ verriet die 43-Jährige, wie sie reagiert hat, als die Anfrage kam. Sie sagte: „Ich war sehr überrascht und total emotional, als die Anfrage kam. Ich dachte erst, das wäre ein Scherz. Ich bin ja der Underdog in der Gruppe und in Deutschland weniger bekannt als die anderen Künstler. Ich habe das gleich als eine Riesen-Chance für mich gesehen, auch in Deutschland noch bekannter zu werden. Ich würde mir wirklich wünschen, mehr in Deutschland auftreten zu können. Durch die Sendung kann ich zeigen, was ich musikalisch kann und wie ich als Person bin.“

Im Interview beschrieb sie sich selbst wie folgt: „Ich bin keine Glamour-Queen, sondern eine Musikerin und Songwriterin durch und durch. Alles dreht sich bei mir um Musik. Alles, was ich in Holland mache, hat mit Musik zu tun. Ich gehöre nicht zu den Künstlern, die gerne auf Premieren oder rote Teppiche gehen. Und es geht mir auch nicht darum, im Fernsehen stattzufinden. Das bin ich einfach nicht.“

Foto: (c) LooMee TV