Kathy von „Sister Sledge“: „Wir machen das Beste aus der Situation“

LooMee TV Potsdam 146Wer kann ihn nicht mitsingen, den „Sister Sledge“-Ohrwurm „We Are Family“? Und das, obwohl der Song schon 1979, also vor über 40 Jahren, veröffentlicht wurde.

Im Interview mit „musikexpress“ verriet Kathy Sledge, wie sie aktuell die Corona-Zeit erlebt. Sie sagte: „Uns geht es eigentlich ganz gut, die Situation fühlt sich aber an wie in einem Science-Fiction-Film. Eigentlich lebe ich zwischen New York und Philadelphia, bin jetzt aber in unserem Haus in Los Angeles – gemeinsam mit meinen erwachsenen Kindern und meinem Mann. Wir machen das Beste aus der Situation.“ Sie erläuterte auch, was sie mit „das Beste“ meint. Dazu sagte die 61-Jährige: „Wir haben uns gleich zu Beginn dafür entschieden einen festen Plan einzurichten. Ich habe da wirklich Glück: Mein Sohn ist Personal Trainer und Ernährungsberater und meine Tochter hat ein Yoga-Zertifikat.“

Kathy Sledge ist übrigens heute Abend live zu sehen und zu hören, und zwar bei #DaheimDabeiKonzerte um 19 Uhr auf „rollingstone.de“, „metal-hammer.de“ und „musikexpress.de“.

Foto: (c) LooMee TV