Lady Gaga: “Chromatica” hilft ihr zu heilen

Lady GaGa 30347606-1 big“Chromatica” ist nicht nur ein Album. Es ist Lady Gagas Reise zur inneren Heilung.

Die Sängerin sagte in einem Interview mit „Apple Music“: “Ich weiß, dass ich mentale Probleme habe. Ich weiß, dass sie mich manchmal als Mensch unfähig machen, zu funktionieren. Aber ich erkenne radikal an, dass es so ist.“ Diese radikale Akzeptanz habe ihr geholfen, sich für ihr destruktives, selbstverletzendes Verhalten selbst zu vergeben, so die Sängerin. Gaga hofft, anderen Menschen, die heilen wollen, mit ihrer Musik zu helfen. „Wenn du das Album hörst und du auf irgendeine Art und Weise leidest, solltest du wissen, dass das Leiden ein Zeichen von Menschlichkeit ist und du nicht gebrochen bist. Du bist mit der ganzen Welt verbunden und wir sind ein großer Köper.“

Ariana Grande fühlt sich übrigens im Geiste mit Lady Gaga verbunden, weil sie mit ihr den gleichen Schmerz teilt. Die beiden haben den gemeinsamen Song „Rain On Me“ aufgenommen, der ebenfalls auf „Chromatica“ zu hören sein wird.

Foto: (c) Universal Music / Stefan Hoederath