„Lany“: Album “mama’s boy” als Hommage an ihre Heimat

Lany 30348212-1 big Zwei Jahre nach Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums “Malibu Nights” gibt es jetzt Nachschub von „Lany“. Sie haben was Neues am Start, Frontsänger Paul Klein, Schlagzeuger Jake Goss und Keyboarder und Leadgitarrist Les Priest. Und zwar ein neues Album, das noch dieses Jahr erscheinen soll. Das hat die US-amerikanische Indie-Pop-Band auf „Twitter“ verraten.

Der Name ist auch schon bekannt: Das gute Stück trägt den Titel “mama’s boy” und ist eine mitreißende Hommage an ihre Heimat an. 2014 gründeten die drei Jungs in Nashville die Band, dann zogen sie nach Los Angeles. Paul Klein möchte laut „Universal“ mit dem Album verdeutlichen, was „symbolisch dafür steht, ein amerikanisches Kind oder ein amerikanischer Mann in der heutigen Zeit zu sein”.

Die neue Single “good guys” (VÖ 13.05.) von „Lany“ ist übrigens seit einigen Tagen draußen.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.