Madonna sehnt sich Ende des Lockdowns herbei

Madonna - "Heavenly Bodies: Fashion & The Catholic Imagination" Costume Institute GalaKünstler sind von der Coronakrise besonders stark betroffen. Live-Auftritte oder Konzerte auf großen Bühnen gibt es aktuell nirgends auf der Welt. Wie es aussieht, sehnt sich auch Madonna nach einem Ende des Lockdowns.

In ihrer „Instagram“-Story postete die 61-Jährige den Videoclip zu ihrem Song „Get Together“ aus 2018. Dazu schrieb sie: „Ich freue mich darauf. Auf die Zeit, in der wir alle wieder zusammenkommen können.“

Ihre Knieschmerzen hat Madonna übrigens mit Hilfe von Stammzellen behandeln lassen.

Foto: (c) STPR / PR Photos