Post Malone spendet 40.000 Schutzmasken

Post Malone Sighted in Los Angeles on December 1, 2018 Post Malone spendete mit seiner Lifestyle Marke „Shaboink“ 40.000 Schutzmasken für Arbeiter mit direktem Menschenkontakt in ganz Amerika. Das berichtet das „NME“ Magazin.

Post Malone ist, wie viele Kollegen, sehr fleißig in Sachen Spenden während der Coronakrise. Ende April hatte er einen Charity Livestream als Tribute für „Nirvana“ organisiert. Gemeinsam mit dem Drummer von „Blink-182“ Travis Baker, Gitarrist Nick Mack und Brian Lee spielte er Musik von „Nirvana“, um Spenden für den „COVID-19 Solidarity Relief Fund“ der Vereinten Nationen zu sammeln.

Post Malone hat übrigens mit seinem Hit „Circles“ gerade Riesenerfolge. Mit 34 Wochen ununterbrochen in den Top Ten der US-Single-Charts brach er Ende April einen Rekord.

Foto: (c) STPR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.