„Sleaford Mods“: Neues Album erscheint am Freitag!

Herdringen Jagdschloss LooMeeAm Freitag (15.05.) bringen „Sleaford Mods“ ihr brandneues Album „All That Glue“ auf den Markt. Das Werk ist eine Sammlung von B-Seiten, Raritäten und Lieblingssongs von Frontmann Jason Williamson.

Im Interview mit „Krone.at“ verriet der Sänger und Rapper, wieso diese Auswahl und warum gerade jetzt. Er sagte: „Nach fünf Alben haben wir uns einmal die Zeit genommen, um die Karriere zu reflektieren und viele der Klassikersongs sind für die Leute gar nicht mehr so einfach aufzutreiben. „Jobseeker“, „Routine Dean“ oder „Jolly Fucker“ gibt es noch auf alten Platten, aber die muss man schon herausstöbern. Du kannst die Songs oft noch nicht einmal auf YouTube ansehen. Für mich ist das mitunter unser stärkstes Material und daher war es mir wichtig, es auf ein richtiges Album zu packen. Das ist eine Kollektion, die Fans erfreuen soll. Es ist ein Package für Leute, die sich gar nicht bewusst sind, was wir so tun – das gibt es auch. Wenn Leute erfahren wollen, worum es uns geht, sind sie hier richtig.“

„Sleaford Mods“ ist ein englisches Electropunk-Duo aus Nottingham und besteht aus Sänger/Rapper Jason Williamson und Musikproduzent Andrew Robert Lindsay Fearn. Ihre Musikrichtung lässt sich als eine Mischung aus Post-Punk, Minimal Electro und Hip-Hop mit politischen Texten einordnen.

Foto: (c) LooMee TV