Stars trauern um „Kraftwerk“-Mitbegründer Florian Schneider

LooMee TV Potsdam 146Nach dem Tod von „Kraftwerk“-Mitbegründer Florian Schneider, bekunden zahlreiche Stars ihre Trauer in den Sozialen Medien.

Midge Ure von „Ultravox“ teilte via „Twitter“ einen Link zu einem Artiekl über den Tod Schneiders und schrieb dazu: „Er war seiner Zeit weit voraus.“

Matt Healy von der Gruppe „The 1975“ twitterte: „Ich bin wegen des Todes von Florian Schneider unglaublich betrübt. Wir alle in der modernen Musik haben ihm so viel zu verdanken. Ruhe in Frieden“.

Auch Alex Kapranos, Leadsänger von „Franz Ferdinand“ schrieb: „Traurig, vom Tod von Florian Schneider und Dave Greenfield zu hören. Zwei große Inspirationen in meinem Leben.“

Gary Kemp von der Band „Spandau Ballet“ schrieb auf seinem „Instagram“-Kanal: „So ein wichtiger Einfluss auf so viel Musik, die wir kennen, von Bowie bis hin zu Electronica, von den 80ern und über modernen Techno und Rap hinweg, Florian Schneider baute eine Metropolis der Musik auf, in der wir heute alle leben. RIP“.

Florian Schneider galt als Multiinstrumentalist und war in der Band „Kraftwerk“ verantwortlich für den Gesang. Vergangene Woche starb er nach kurzer Krebserkrankung.

Foto: (c) LooMee TV