Aluna findet die Kriegerin in sich

Aluna 30371568-1 big Aluna gibt sich die Ehre. Vorgestern (12.06.) erscheint die zweite Single „Warrior“ der Musikerin.

Über das Stück sagte die Sängerin laut „Verstärker Medienmarketing“: ‚Warrior‘ ist ein Portrait einer Frau im Schatten. Sie muss sich selbst sehen, anstatt auf andere zu warten, in dem sie diesen Kämpfergeist in sich weckt.“ Eigentlich wollte Aluna die Single bereits letzte Woche herausbringen, doch aus Respekt vor George Floyd und seiner Familie hat sie damit noch gewartet. Weiter meinte sie: „In der Vergangenheit, als ich auf der Bühne von meinen weißen, männlichen Kollegen performte, fühlte ich mich immer wie eine Besucherin. (…) Deswegen ist es mir nie in den Sinn gekommen, Dance-Musik als meine Musik zu beanspruchen. (…) Ich habe mir die Geschichte von Dance-Musik angeschaut und gesehen, wie beispielsweise Chicago House, bekannt als die Erfindung von House-Musik, in der schwarzen und Latino- LGTBQ+-Gemeinschaft angefangen hat, was mich dazu inspirierte, meine Flagge als schwarze Frau in der Dance-Musik in den Boden zu stecken, in dem ich Kontrolle bei Produktion und Songschreiben übernahm.“

Das erste Solo-Debütalbum von Aluna soll übrigens auch noch dieses Jahr erscheinen.

Foto via Verstärker Medienmarketing

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.