Anna Kendrick spricht über Liebe und Freundschaft

Anna Kendrick - "The Accountant" European Premiere Den Glauben an die eine wahre Liebe – den hat Anna Kendrick nicht. In einem „Behind the Scenes“-Video für ihr Interview in der Juni-Ausgabe des „Emmy Magazine“ verrät der „Pitch Perfect“-Star: „Ich glaube auf jeden Fall nicht an Seelenverwandtschaft im traditionellen Sinn. Das Wort ist ja quasi ein Synonym für ‚der Eine‘. Es gibt viele von ‚dem Einen‘ und wenn wir Glück haben, verbringen wir viel Zeit mit einem von ihnen.“

Kendrick verbringt ihre Zeit momentan mit ihrem Freund und Kameramann Ben Richardson. Doch an eines glaubt die 34-Jährige: an gute und lange Freundschaft. Sie erzählt weiter in dem Video: „Ich frage mich, ob es nicht-romantische Seelenverwandte gibt. Ich würde sagen, dass es Beweise dafür gibt, dass es wahrscheinlicher ist, dass ein Seelenverwandter nicht romantisch ist. Die besten und längsten Beziehungen in meinem Leben sind wirklich Freundschaften.“

Anna Kendrick spielt übrigens die Hauptrolle in der neuen HBO-Serie „Love Life“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.