„BTS“ stellen Rekord mit Online-Konzert auf

Bangtan Boys - 2019 Billboard Music Awards - Arrivals In fünf Räumen, auf zwei Bühnen und zwölf Songs in 100 Minuten haben „BTS“ für ihre Fans performt. Teilweise sollen 756.600 Zuschauer aus 107 Regionen gleichzeitig beim virtuellen Fan-Experiment „Bang Bang Con“ online gewesen sein. Damit hat die K-Pop-Band einen neuen Rekord für die meisten Zuschauer während eines bezahlten, virtuellen Konzertes aufgestellt.

„BTS“-Mitglied Jimin sagte während der Show: „Wir können uns zwar dieses Mal nicht sehen, versuchen wir aber trotzdem als Gruppe zu wachsen. Wir kommen ziemlich gut damit klar. Wir hoffen, dass auch ihr diese Zeit gut übersteht, indem ihr die kleinen Freuden findet. Ich hoffe, wir können uns mit einem Lächeln auf dem Gesicht wiedersehen.“ Ein Highlight der Show war, dass das Multi-View-Live-Streaming den Fans die Möglichkeit gab, ihren Lieblingswinkel aus den sechs gleichzeitig abspielenden Bereichen auszuwählen.

Die K-Pop-Stars von „BTS“ und ihr Label „Big Hit Entertainment“ haben übrigens eine Million Dollar an die Organisation „Black Lives Matter“ gespendet.

Foto: (c) LVN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.