Die „Sparks“: Seit 50 Jahren im Idealzustand

LooMee TV BerlinDie „Sparks“ sind seit fast 50 Jahren im Musikbusiness erfolgreich. Die Band besteht aus den Zwillingen Russell und Ron Mael.

Die „Berliner Zeitung“ schreibt, sie seien für den Pop sowas wie die Kessler-Zwillinge fürs deutsche Showgeschäft. Noch nie haben sie getrennt voneinander gearbeitet. Könnten sie das überhaupt? Auf die Frage antwortete Russell im Interview mit der Zeitung: „Diese Frage stellt sich für uns nicht, weil wir es ja gar nicht wollen.“ Die Zusammenarbeit befände sich seit 50 Jahren im Idealzustand, so der Sänger. Er sagte weiter: „Wir wissen beide, was wir können und was wir schon gemacht haben. Ich vertraue Rons Ideen, er darf meiner Stimme vertrauen. Es gibt keine Risse und keine Abgründe.“ Auch, wenn einer von beiden mal einen Song nicht gut findet, ist das kein Problem für die Brüder. Russell meinte dazu: „Dann machen wir einen Song daraus und fertig. Ich würde daher niemals behaupten, dass die ‚Sparks‘ nicht auch mal ein schwaches Stück aufgenommen haben. Aber im Großen und Ganzen sind alle unsere LPs ziemlich gut.“

Mitte Mai haben die „Sparks“ übrigens mit „A Steady Drip, Drip, Drip“ ihr 24. Album auf den Markt gebracht.

Foto: (c) LooMee TV