Ellen DeGeneres hört auf zu tanzen

Ellen DeGeneres - 2010 American Idol Season 9 FinaleEllen DeGeneres möchte ihre Talk-Show konstruktiver nutzen und reagiert damit auf die „Black Lives Matter“-Bewegung. Dafür möchte die 62-Jährige in Zukunft auf Tanzeinlagen während der Show verzichten.

In einem „Instagram“-Video erklärt DeGeneres: „Ich möchte lernen, wie man ein besserer Mensch wird, wie man es besser machen kann. Ich war eine Weile die tanzende Frau und jetzt möchte ich helfen, mein Publikum zu unterrichten. Ich möchte mich selbst weiterbilden.“ Die Moderatorin unterstützt die Bewegung und die Proteste und möchte dafür unter anderem die Reichweite ihrer Show nutzen. Weiter sagt sie in dem „Instagram“-Video: „Ich stehe zu den Demonstranten, die ihre Rechte ausüben. Und ich möchte eine Verbündete sein, die für Veränderungen kämpft.“

Ellen DeGeneres bekommt übrigens keine Knöllchen.

Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.