„Fall Out Boy“ spenden für “Black Lives Matter”-Bewegung

Fall Out Boy 30371498-1 big „Fall Out Boy” stehen gemeinsam mit der schwarzen Gemeinschaft im Kampf gegen Rassismus und haben deswegen 100.000 Dollar an die „Black Lives Matter“-Bewegung gespendet.

Auf „Twitter“ schrieb die Band dazu: „Wenn man in seinem Haus Fäulnis entdeckt, dann malt man nicht einfach nur drüber. Man zerlegt es und baut ein besseres Haus auf. Wir unterstützen die schwarze Gemeinschaft in ihrem Kampf gegen rassistische Ungleichheit, Ungerechtigkeit und Polizeibrutalität, in dem wir diesen Sommer 100.000 Dollar vom ‚Fall Out Boy‘-Fund überweisen. Wir haben erkannt, dass dies ein Marathon und kein Sprint ist und wir planen, unsere Unterstützung weiterhin zu zeigen und auszubauen.“

Viele weitere Stars wie beispielsweise die koreanische Band „BTS“ haben für die „Black Lives Matter“-Bewegung gespendet.

Foto: (c) PGM

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.