Greenpeace: Virtuelle Festivals

LooMee TV Potsdam 146Da die Festival-Saison dieses Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie ins Wasser gefallen ist, planen Greenpeace virtuelle Konzerte abzuhalten. Dabei gibt es exklusive Performances von Tim Burgess, Alice Phoebe Lou und Arlo Parks.

Ein Sprecher der Wohltätigkeitsorganisation ließ gegenüber „contactmusic.com“ verlauten: „Während dieser Zeit des Jahres würde sich Greenpeace normalerweise darauf vorbereiten, den Sommer über auf Festivals unterwegs zu sein und seine lebenswichtige Botschaft den Festivalbesuchern im ganzen Land näherzubringen. Dieses Jahr hingegen hat Greenpeace mit einer inklusiven Online-Erfahrung für alle einen Weg angekündigt, die Party und den Aktivismus fortzuführen.“

Dieses Event soll vom 18. bis 20. Juni stattfinden. Weitere Informationen gibt es unter „actionallareas.org“.

Foto: (c) LooMee TV