Jennifer Lopez: Kinder ermutigen sie zum Protest

Jennifer Lopez - 26th Annual Screen Actors Guild Awards Ihre Kinder haben Jennifer Lopez dazu ermutigt, sich öffentlich zur „Black Lives Matter“-Bewegung zu äußern.

Auf „Instagram“ schrieb die Sängerin: „Heute haben Emme und Max mich und [Rodriguez, Verlobter] dazu gebracht, ein Schild für den Protest zu basteln. Vor ein paar Tagen sagte Max zu mir: ‚Weißt du Mama, da du eine große Follower-Gemeinschaft hast, so wie einige meiner YouTuber-Gamer und sie uns bitten, Dinge zu unterstützen, sollten du das auch für George Floyd tun.‘ (…) Wir haben darüber gesprochen, dass wenn eine Person keine Gerechtigkeit erhält, niemand es erhält. Dieses Land wurde auf dem Glauben von Freiheit und Gerechtigkeit für alle aufgebaut. Wir müssen für die Dinge einstehen, an die wir glauben und gegen Ungerechtigkeit in dieser Welt kämpfen. Deswegen werden wir weiterhin friedlich protestieren, bis es eine Veränderung gibt.“

Gemeinsam mit ihrem Verlobten Alex Rodriguez hat sich Jennifer Lopez unter die Demonstrierenden in den USA gemischt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.