Mavi Phoenix über Tyler, the Creator: „Mit ihm zu arbeiten wäre ein Traum“

bayern dorf - LooMeeDer österreichische Rapper Mavi Phoenix hat im April sein Debütalbum „Boys Toys“ veröffentlicht.

Im Interview mit der „Vogue“ verriet der 24-Jährige, welchen Künstler ihn inspirieren. Dazu sagte der Österreicher: „Ganz klar: Tyler, the Creator! Schon seit ich 16 bin liebe ich seine Musik. Besonders faszinierend finde ich, dass er alles selber produziert und dadurch jeder seiner Songs so nah an ihm dran ist. Er verwirklicht sich einfach selbst und man kann ihm dabei zusehen. Ich denke auch für mich immer: Ok, ich bin Mavi Phoenix – was kann ich machen, was mir keiner nachmachen kann?“ Auch gab er zu, dass er gerne mit Tyler, The Creator zusammen arbeiten würde. Mavi Phoenix sagte weiter: „Mit ihm zu arbeiten wäre mein absoluter Traum! Ich arbeite tatsächlich wenig mit anderen MusikerInnen zusammen, weil ich es wahnsinnig schwierig finde, die richtigen Leute dafür zu finden. Ich habe jetzt eine Kollaboration auf dem Weg, die im Sommer erscheinen wird, da bin ich ein Feature beim Song eines Musikers, dessen Arbeit ich sehr schätze.“

Das mit den Kollaborationen ist für ihn nicht einfach. Dazu sagte er weiter: „Es ist eben schwierig, weil ich in Österreich lebe, ich aber nur mit MusikerInnen kooperieren will, deren Musik auch auf Englisch ist. Obwohl ich österreichische KünstlerInnen, die auf Deutsch Musik machen, wie Bilderbuch oder Yung Hurn, natürlich absolut schätze.“

Foto: (c) LooMee TV