Ricky Martin: Musik gegen Panik

Ricky Martin - Dsquared2 Flagship Store Grand Opening Party in Las VegasIm Lockdown hat sich Ricky Martin verstärkt der Musik zugewandt, um seine Panikattacken unter Kontrolle zu halten.

Gegenüber „Extra“ erzählte der Sänger: „Ich habe die Trauer durchgemacht, die jeder durchmachte. Denn die Art, wie die Dinge waren, gab es nicht mehr. Das hat bei mir etwas ausgelöst, was ich jetzt Panik nenne. So etwas habe ich noch nie in meinem Leben durchmachen müssen. Deswegen habe ich mich ins Studio eingesperrt.“ Martin kann in dieser ungewohnten Situation jedoch auch etwas Positives sehen. Er meinte weiter: „Ich finde, das ist eine großartige Möglichkeit für alle, eine neue Lebensverfassung zu kreieren und das zurücklassen, was nicht funktionierte.“

Tatkräftige Unterstützung erhielt Ricky Martin übrigens von seinem Mann Jwan Yosef.

Foto: (c) PRN / PR Photos