„Rolling Stones“: Ronnie Wood ist endlich nicht mehr der Neue

Charlie Watts, Ronnie Wood, Mick Jagger and Keith Richards - "The Rolling Stones: Exhibitionism" Opening Night Gala Private View Es hat eine ganze Weile gedauert, doch Ronnie Wood ist endlich nicht mehr der Neue bei den „Rolling Stones“.

Keith Richards und Mick Jagger haben fast 50 Jahre nach Woods‘ Beitritt zur Band aufgehört, ihn so zu bezeichnen. Der Bassist erzählte „Rockcellarmagazine.com“: „Ja, sie haben das endlich aufgegeben. Es herrscht eine neue Kameradschaft, so nach dem Motto: ‚Ach ja, ich schätze mal, er ist wirklich einer von uns.‘“

Ronnie Wood trat 1975 den „Rolling Stones“ bei, vorerst nur als Ersatz auf ihrer Tour. Doch im Anschluss daran wurde er ein festes Mitglied, zunächst jedoch als Angestellter. Erst 1993 wurde er ein vollwertiges Mitglied.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.