„Songbird“: Film über Corona-Pandemie mit Erstbesetzung

Demi Moore - 2016 LACMA Art + Film Gala Honoring Robert Irwin and Kathryn Bigelow Presented by Gucci Die Arbeiten zu Michael Bay´s Pandemie-Film „Songbird“ nehmen immer mehr Form an. Inhaltlich soll er zwei Jahre in der Zukunft spielen und sich mit dem Corona-Virus befassen. Dieses ist in der Zwischenzeit mutiert und hält die Menschen weltweit in Schach. Im Mittelpunkt steht ein Lieferbote, der gegen das Virus immun ist und in der ganzen Stadt Waren und Hoffnung verteilt. Er selbst darf seine Freundin nicht sehen, da sie – wie viele andere – in ihrem Haus eingesperrt ist. Daher muss der Mann etliche Hürden überwinden, um seine Liebste zu sehen. Der Film ist also nicht nur ein Thriller, sondern auch ein Liebesfilm.

Jetzt stehen laut „Deadline“ auch schon einige Schauspieler fest, die in dem Streifen zu sehen sein werden: Demi Moore, Craig Robinson, Paul Walter Hauser und Peter Stormare. „Songbird“ ist mit der erste Film, der nach dem Corona-Lockdown gedreht wird. „Deadline“ berichtet: „Die Produktion findet unter strengen Abstandsregeln statt und es werden innovative Techniken angewendet, die es ermöglichen, dass die Dreharbeiten unmittelbar beginnen können. Die Filmemacher bieten Fernschulungen für die Schauspieler an.“

Demi Moore verbrachte übrigens ihre Quarantäne mit Ex-Mann Bruce Willis und ihren Kindern.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.