Stefanie Hertel und ihre Familienband „More than words“

bayern dorf - LooMeeStefanie Hertel macht jetzt gemeinsam Musik mit ihrer Tochter Johanna und ihrem Lebensgefährten Lanny Lanner. Das erste Album des Trios heißt „Home“ und ist Mitte Mai erschienen.

Im Interview mit „Schlager.de“ zeigten sich alle Drei begeistert. Johanna sagte: „Ja, wir sind alle total happy! Es ist super schön geworden und wir sind da alle komplett stolz drauf!“ Darüber, dass ihre Tochter auch den Weg ins Rampenlicht gewählt hat, sagte Stefanie Hertel: „Na ich habe sie all die Jahre ja aus der Öffentlichkeit rausgehalten. Der ganze Rummel, den wir da so haben… Ich wollte, dass sie eine ganz unbeschwerte Kindheit hat und habe Johanna da auch nie vor die Wahl gestellt. Und sie hatte ja auch nie den Drang oder gesagt ‚Mensch Mama, ich will aber auch mal…‘, also haben wir sie erst mal Kind sein lassen und das war auch gut so! Sie war 16, als sie sich dafür entschieden hat und das war ein guter Zeitpunkt. Aber wir haben ihr eben auch aufgezeigt, was es bedeutet. Aber die Musik des Musicals stand im Vordergrund und Johanna wusste, was passieren kann und dann ist es einfach passiert…“

Johanna erzählte noch, wie es anfing: „Also angefangen hat es im Jahr 2017. Da wurde ich gefragt, ob ich Musical spielen will! Und ich war gleich Feuer und Flamme für das Projekt. Aber es war eben auch ein Schritt auf die Bühne und in die Öffentlichkeit. Ich wusste schon, worauf ich mich da einlasse und kannte das ja auch von Mama und Lanny.“

Foto: (c) LooMee TV