„The Stooges“ veröffentlichen verschollenes Konzert in Originalbesetzung

Iggy Pop - 2013 Tennis - Mutua Madrid Tennis Open Das letzte Konzert der „The Stooges“ aus dem Jahr 1970 gibt es jetzt erstmals als Live-Mittschnitt. Am 07. August wird, fast 50 Jahre nach dem Konzert, die restaurierte Aufnahme „Live At Goose Lake: 8. August 1970“ in der Originalbesetzung der Band auf Schallplatte veröffentlicht. Dass berichtet der „Rolling Stones“. Frontmann Iggy Pop zeigt sich darauf in seiner Höchstform.

Zudem ist darauf auch Bassist Dave Alexander zu hören. Bislang hieß es, dass der Musiker nach dem Konzert gefeuert wurde, weil er total betrunken aufgetreten ist und im Grunde nicht in der Lage zum Spielen war.

Die Aufnahme enthält übrigens auch eine komplette Live-Fassung des zweiten Albums „Fun House“ von „The Stooge“.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.