Tom Cruise hat einen Regisseur für seinen Weltraum-Dreh gefunden

Tom Cruise - "Mission: Impossible - Fallout" UK Premiere Tom Cruise hat einen Regisseur für die wohl größte Herausforderung seiner Leinwand-Karriere gefunden.

Wie „Deadline“ berichtet, hat der 57-Jährige für seinen Filmdreh im Weltraum Doug Liman gewinnen können. Die beiden kennen sich gut, denn sie haben bereits gemeinsam an zwei Filmen gearbeitet: 2014 an „Edge of Tomorrow – Live. Die. Repeat“ und 2017 an „Barry Seal: Only in America“. Beim noch titellosen Weltraum-Projekt wird der 54-jährige Liman sowohl das Drehbuch verfassen, als auch gemeinsam mit Cruise als Produzent fungieren.

Für den sicherlich enorm teuren und aufwendigen Dreh kooperiert Cruise gemeinsam mit Elon Musks SpaceX-Unternehmen sowie der US-amerikanischen Raumfahrt-Bundesbehörde NASA.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.