„Bring Me The Horizon“ planen vier Alben innerhalb eines Jahres

Bring Me The Horizon 30349494-1 big „Bring Me The Horizon“ haben einen neuen Song draußen: „Parasite Eve“. Die Bandmitglieder arbeiten in der Corona-Quarantäne-Zeit fleißig an neuer Musik, und zwar im Homeoffice bei Frontmann Oli Sykes. Der verriet jetzt, dass sie demnächst gleich vier Platten veröffentlichen wollen.

Im Interview mit dem britischen Magazin „NME“ sagte Sykes: „Wir haben den Song [‚Parasite Eve‘] im Lockdown aufgenommen und werden im Verlaufe des kommenden Jahres vier unterschiedliche Alben rausbringen, die alle den Namen ‚Post Human‘ tragen. Vom Sound und der Stimmung her werden sie alle anders sein. So etwas haben wir noch nie zuvor gemacht. […] Der Gedanke hinter ‚Post Human‘ ist, sich bewusst zu machen, dass wir aus der Evolution und der Nahrungskette ausgeschert sind. Wenn uns das gelingt, können wir Verantwortung für das übernehmen, was wir unserem Planeten angetan haben, und zu etwas Besserem werden, als wir Menschen es momentan sind.“

„Bring Me The Horizon“ brachten neulich übrigens eine neue EP raus, die einen verrückten langen Namen hat. Sie heißt „Music to listen to~dance to~blaze to~pray to~feed to~sleep to~talk to~grind to~trip to~breath to~help to~hurt to~scroll to~roll to~love to~hate to~learn Too~plot to~play to~be to~feel to~breed to~sweat to~dream to~hide to~live to~die to~GO TO“.

Foto: (c) PGM

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.