Deutsche Album-Charts: „Depeche Mode“ neu an der Spitze

Depeche Mode 30371519-1 bigDie „Rolling Stones“ haben es diese Woche in den Offiziellen Deutschen Single-Charts mit ihrem Song „Living In A Ghost Town“ an die Spitze geschafft. Und auch das Album-Ranking wird von einer Kultband dominiert: von „Depeche Mode“. „Spirits In The Forest“, eine Mischung aus Dokumentation und Konzertmitschnitt, stellt die elfte Nummer-eins-LP der Synthie-Pop-Pioniere dar.

Wie „GfK Entertainment“ weiter berichtet, bleibt die Platte der aktuellen „Sing meinen Song“-Staffel auf dem Silberrang, gefolgt von einem Neueinsteiger: der deutschen Mittelalter-Rock- und Metal-Band „Feuerschwanz“ mit „Das Elfte Gebot“. „Die Toten Hosen“ steigen mit „Auf dem Kreuzzug ins Glück“ wieder ein und positionieren sich auf der Vier.

Bob Dylan rutscht mit seinem Album „Rough And Rowdy Ways“ vom Thron und landet auf Platz fünf.

Foto: (c) Anton Corbijn / Columbia Records / Sony Music