Ex-„Manowar“-Gitarrist Karl Logan droht Haftstrafe von 25 Jahren

LooMee Logo New Schon vor zwei Jahren wurde der damalige „Manowar“-Gitarrist Karl Logan verhaftet, weil er im Besitz von Kinderpornografie war.

Laut einem Bericht des „Charlotte Observer“ hat der 55-Jährige jetzt vor Gericht zugegeben, entsprechendes Material heruntergeladen und gespeichert zu haben. Aus diesem Grund droht dem Musiker jetzt eine Haftstrafe von mindestens 25 Jahren. Noch steht aber nicht fest, wann das genaue Urteil gefällt wird.

Karl Logan wurde sofort nach seiner Verhaftung aus der Band geschmissen. An seinen Platz kam E.V. Martel, der zuvor unter anderem in einer „Manowar“-Tribute-Kapelle aktiv war.