Ian Paice von “Deep Purple”: “Wir wären nicht mehr als ein ‘Whoosh'”

Deep Purple Dezember 2019Nach 50 Jahren Bandgeschichte denken “Deep Purple” nicht ans Aufhören. Im Gegenteil: Sie bringen am 07. August ihr neues Album “Whoosh!” auf den Markt und kommen nächstes Jahr sogar auf Tour in den deutschsprachigen Raum.

Im Interview mit “Fous” erklärt Drummer Ian Paice den Albumtitel. Er sagte: “Wir leben auf einem wundervollen Planeten, der sehr klein und zerbrechlich ist. Und wir tun hier vieles, das nicht gut ist. Weder für uns noch die Umwelt noch irgendjemanden sonst. Wir hätten die Intelligenz und die Technologie, um besser zu sein. Und wenn wir es nicht sind, wären wir im Verlauf des Universums nicht mehr als ein ‘Whoosh’. Da und wieder weg. Das müssen wir verstehen. Die vergangenen Monate haben doch gezeigt, wie machtlos wir sind. Ein kleiner Virus kann unsere Gesellschaft nahezu sofort stoppen.”

Nächstes Jahr kommen “Deep Purple” übrigens auch in den deutschsprachigen Raum auf Tour.

Foto: (c) earMUSIC / Ben Wolf