Kelly Rowland: Im Schatten von Beyoncé

Kelly Rowland - 12th Annual Essence Black Women In Hollywood Oscars LuncheonNeben Beyoncé zu glänzen, ist keine einfache Sache. Kelly Rowland weiß das nur zu gut. Die Sängerin fühlte sich während ihrer Zeit bei „Destiny’s Child“ oft von ihrer Kollegin in den Schatten gestellt.

Bei „The Voice Australia“ erzählte Rowland Teilnehmer Chris Sebastian, der sich in den Schatten gestellt fühlt von seinem Bruder Guy Sebastian: „Ich kenne dieses Gefühl. Kannst du dir vorstellen, wie es ist mit Beyoncé in einer Gruppe zu sein? Ich habe mich selbst in Gedanken gefoltert. Beispielsweise dachte ich, ich kann dieses Kleid nicht tragen, da sie sonst sagen werden, es ist zu sehr wie das von B. (…) Sie werden uns immer vergleichen. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, es hätte mich nie gestört. Es gab da diese Dekade, in der ich mich wie der Elefant im Raum fühlte.“

Unabhängig von Kelly Rowlands Gefühlen hoffen viele Fans auf eine Reunion von „Destiny’s Child“.

Foto: (c) PR Photos