Lianne La Havas und ihr virtuelles Blumenbeet

LooMee TV Potsdam 146Letzte Woche (17.07.) hat Lianne La Havas ihr neues, nach sich selbst ernanntes, Album rausgebracht. Dazu hat sich Warner Music Central Europa zusammen mit Firepit Technology UK eine Kampagne einfallen lassen: Seit dem 10. Juli können Fans in einem virtuellen Beet ihre eigenen Blume anpflanzen, indem sie bei Spotify Songs von Lianne La Havas hören. Das virtuelle Beet gewinnt mit jeder weiteren Blume mehr Farbenvielfalt.

Durch zusätzliche Verlosungen werden die Fans außerdem dazu animiert, mehrfach mitzumachen. Christian Klabunde, Brand Manager International, Warner Music Central Europe, erklärt die Aktion laut „Warner Music“ wie folgt: „Lianne La Havas vergleicht ihre Schaffensprozesse oft selbst mit dem Lebenszyklus einer Blume, weswegen wir auf die Idee gekommen sind, für sie und ihre Fans ein virtuelles Blumenbeet anzulegen.“

Lianne La Havas hat übrigens mit Prince zusammen gearbeitet und ist bei dessen Alben „Art Official Age“ (2014) und „HITnRUN Phase One“(2015) als Gastsängerin zu hören.

Foto: (c) LooMee TV