Melanie C: „Wir sind so unterschiedlich, dass wir uns kaum auf irgend etwas einigen können – ein Albtraum“

Melanie Chisholm - Late Night Shopping Event at Designer Outlet Soltau Die „Spice Girls“ waren unglaublich erfolgreich und haben eine regelrechte Spice Mania ausgelöst.

Im Interview mit „noizz“ verriet Melanie C, woher sie glaubt, dass der enorme Erfolg der Band kam. Die 46-Jährige sagte: „Ich bin eine ziemlich spirituelle Person. Ich glaube, es war so vorhergesehen. Aber ich glaube auch, unsere Individualität war sehr wichtig. So viele Menschen haben sich dadurch angesprochen gefühlt: Du musst nicht auf eine bestimmte Art und Weise sein, um irgendwo dazuzugehören. Darum geht es bei den ‚Spice Girls‘ für mich.“ Sie fügte hinzu: „Wir sind so unterschiedlich, dass wir uns kaum auf irgend etwas einigen können – ein Albtraum! Ich sage oft: Das beste an den ‚Spice Girls‘ ist, wie unterschiedlich wir sind. Und das Schlechtste an den Spice Girls ist, wie unterschiedlich wir sind. Das macht uns aus und das ist es, was die Leute anspricht.“

Außerdem erklärte sie noch: „Natürlich wollten wir ambitioniert sein, aber auf eine Art, die Menschen das Gefühl gibt, dass es nicht unerreichbar ist. Wir alle kommen aus eher einfachen Verhältnissen, überwiegend aus der Arbeiterklasse in Großbritannien – keine von uns wuchs mit viel Geld auf. Wir waren alle hart arbeitende Mädchen, die einen Traum hatten – und wir haben viel erreicht. Ich glaube, das ist auch inspirierend.“

Foto: (c) Away! / PR Photos