Natasha Bedingfield: Vorsprung bei Maskenpflicht

Natasha Bedingfield - "Growing Up Supermodel" TV Series Exclusive Live Viewing Party Während viele Menschen sich noch immer nicht an das Masken tragen in der Öffentlichkeit gewöhnt haben, ergeht es Natasha Bedingfield dabei ganz anders.

Dem „People Magazine“ sagte sie dazu: „Wir hatten eine einzigartige Erfahrung, da wir zwei Monate vor dem Coronavirus im Krankenhaus waren, denn Solo [Sohn] hatte einen Gehirnabszess und musste operiert werden. Er hat sich jetzt wieder komplett erholt, aber wir haben ganze fünf Wochen in einem winzigen Krankenhauszimmer verbracht und dabei Masken getragen. Deswegen hatten wir eine Art Vorsprung zu dem, was jetzt alle durchmachen.“

Sohnemann Solomon litt übrigens an einer Infektion, die es geschafft hat, in sein Hirn vorzudringen und musste deswegen gleich zweimal operiert werden.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.