„One Direction“: Liam Payne und die Verwirrung um Niall Horan

Liam Payne - Capital's 2018 Jingle Bell BallAm 23.07. vor zehn Jahren sind „One Direction“ entstanden und seit diesem Tag sind Harry Styles, Liam Payne, Niall Horan, Zayn Malik und Louis Tomlinson als Musiker erfolgreich.

Doch ganz zu Beginn konnte sich Payne gar nicht vorstellen, wie sie als Boyband funktionieren sollen. Grund der Verwirrung: die Herkunft seines Kollegen Niall. Bei „Capital Breakfast“ meinte der Sänger: „Ich weiß nicht genau, warum es zu Beginn für mich so verwirrend war, dass Niall aus Irland kommt, denn ich dachte mir: ‚Wie soll das funktionieren? Er kommt aus einem anderen Land, er ist nicht aus der Nähe.‘“

Die Fans von „One Direction“ warten übrigens sehnsüchtig auf ein Comeback der Band.

Foto: (c) Landmark / PR Photos