„Queen“: Roger Taylor kann sich keine Kino-Fortsetzung vorstellen

Roger Taylor - Queen + Adam Lambert Make Grand Entrance to Kick-off Limited Engagement Vegas ShowsDer Film „Bohemian Rapsody“ hat nicht nur bei den Filmverleihungen letztes Jahr abgeräumt, sondern war auch an den Kinokassen ein großer Hit. Doch „Queen“-Schlagzeuger Roger Taylor steht einer Fortsetzung des Streifens kritisch gegenüber.

Im Interview mit dem Musikmagazin „Rolling Stone“ sagte der 70-Jährige: „Im Moment kann ich mir keine Möglichkeit vorstellen, eine Fortsetzung zu machen. Es gibt so viele Fortsetzungen, die nicht zum Original passen. (…) Ich denke, das ist ein gefährliches Gebiet.“

Roger Taylor glaubt übrigens, dass er immer noch Musik mit Freddie Mercury machen würde, wenn dieser nicht 1991 gestorben wäre.

Foto: (c) PRN / PR Photos