Sarah Lombardi und der richtige Zeitpunkt für „Ich liebe Dich“

Sarah Lombardi - Der Große RTL II Promi-Curling-AbendDer neue Song von Sarah Lombardi „Te amo mi Amor“ schaffte es auf Anhieb auf die vorderen Plätze der deutschen Single-Charts. Der Songtitel ist auch ein Statement.

Im Interview mit „t-online“ verriet die 27-Jährige, ob sie denkt, dass es für so eine Gefühlsbekundung den richtigen Zeitpunkt gibt. Dazu sagte die Sängerin: „Ich glaube, dass es für ein ‚Ich liebe dich‘ keinen idealen Zeitpunkt gibt. Wenn man es fühlt, ist es schon der richtige Zeitpunkt. Meinen Sohn Alessio habe ich geliebt, bevor ich ihn überhaupt kannte oder gesehen habe. Ich glaube, dadurch sieht man, dass Liebe so viel sein kann. Da gibt es kein zu spät oder zu früh, es ist einfach ein Gefühl, welches man hat.“

Die Karriere von Sarah Lombardi hatte auch Tiefen, doch aktuell scheint sie wieder auf Erfolgskurs zu sein: „Ich mag es, mich weiterzuentwickeln. Bei ‚DSDS‘ habe ich mit 17, 18 Jahren sehr jung gestartet. Ich denke, dass der ganze Prozess mit seinen Höhen und Tiefen wichtig war, um zu reifen. Ich musste mich erst selbst finden.“

Foto: (c) RTL II / Magdalena Possert