Sarah Zucker gibt sich die Ehre

Sarah Zucker 30372926-1 bigSarah Zucker lässt bitten: Die Schwester von Ben Zucker bringt vorgestern (24.07.) ihr Debütalbum „Wo mein Herz ist“ heraus. Darauf verbindet die Newcomerin moderne Beats mit ausgewählten Schlager-Einflüssen und ihrem Faible für den Pop der achtziger Jahre, berichtet „Universal Music“. Weiter heißt es in der Pressemitteilung des Labels: „Ein Werk, mit dem die Sängerin und Songschreiberin ihr ganz persönliches Gefühls-Logbuch veröffentlicht. Eindringliche Lieder vom Finden und vom wieder Loslassen, vom Ankommen, aber auch von Abschied und von neuen Anfängen. Immer weiter, Schritt für Schritt auf ihrem Weg. Dahin, wo ihr Herz sie hinführt. Verpackt in mal leichtfüßig-zarte, mal poppig-treibende Songs schickt die Berlinerin kleine, vertonte Postkarten von ihrer Reise.

Hier die Tracklist:

1. Perfekt (Ben Zucker & Sarah Zucker)
2. Ohne dich
3. Zeit um zu gehen
4. Ich nehm dich mit
5. Wo mein Herz ist
6. Frei
7. Nie wieder
8. 10 von 10
9. Alles wie neu
10. Ça va ça va (Sarah Zucker & Ben Zucker)

Foto: (c) Chris Heidrich / Universal Music